Die Ausbildung studentischer Lehrender (Aufholen nach Corona)

Studentische Lehre unterstützt den Lehrbetrieb der FH Aachen als wichtiges Instrument in den Bereichen der tutoriellen und Praktikums-Betreuung, sowie im Mentoring und in der Projektarbeit.  Daher ist es seit Langem ein Bestreben der Hochschule, studentische Lehrende auszubilden bzw. ihnen eine möglichst umfangreiche Vorbereitung auf ihre Tätigkeit zu ermöglichen.

Das ZHQ bietet interessierten Studierenden seit 2011 – von 2011 bis 2020 im Rahmen des SQSL-Projektes, seit 2021 als Kernaufgabe des Bereichs Studentische Kompetenzentwicklung des ZHQ – Weiterbildungsmöglichkeiten im Bereich studentische Lehre und Gruppenführung. Neben der zentral angebotenen Fachtutor:innen-Schulung haben die Mitarbeiter:innen des ZHQ Schulungen für die Mentor:innen der FH und des Kooperationsprojekts mit der RWTH Aachen „Guter Studienstart im Ingenieursbereich“ konzipiert und durchgeführt.

Im Rahmen des Programms „Aufholen nach Corona“ hat das Rektorat der FH Aachen zusätzliche Mittel zur Einstellung von Tutor:innen zur Verfügung gestellt, die dazu genutzt werden sollen, das Aufholen von Lernrückstanden, die durch die Corona-Pandemie entstanden sind zu kompensieren.

In Absprache mit den Studiendekan:innen der teilnehmenden Fachbereiche wurde der Bedarf für eine vorbereitende Schulung seitens des ZHQ evaluiert und drei Kurzworkshops für die Studierenden angeboten, um sie auf ihre Tätigkeit vorzubereiten. Inhalte der Workshops waren die Sensibilisierung für die Rolle als Tutor:in, die Grundlagen der Gruppenleitung sowie die spezifischere Handhabung mit Störungen im Lehr-Lernkontext.

Das Feedback der teilnehmenden Studierenden war durchweg positiv. Durch die Teilnahme entstand ein höheres Gefühl der Sicherheit, durch das Bewusstmachen der eigenen Rolle konnten Unsicherheiten abgebaut werden. Grundsätzlich festhalten lässt sich nach dem Schulungszeitraum, dass die Auslastung der Schulungen mit 14% belegter Plätze relativ gering ausgefallen ist. Eine Tendenz die bereits aus den Fachtutor:innen-Schulung bekannt war. Hier wäre es interessant neue Möglichkeiten zu finden, den Mehrwert der Schulungen herauszustellen, um das Angebot zukünftig besser auslasten zu können.

close

Eine kurze Frage ...

Möchten Sie regelmässig über neue Beiträge in diesem Blog benachrichtigt werden?

Wir senden keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar