Lernmodul zur digitalen Hochschullehre an der FH Aachen

Für neue Mitglieder der FH Aachen – insbesondere neue Lehrende – gibt es jetzt ein Selbstlernangebot, das einen Einstieg in das System der digitalen Lehre an der FH Aachen bietet. Dieser Beitrag beschreibt die Idee und das Konzept des ILIAS-Lernmoduls zu Grundlagen der Hochschuldidaktik, Rahmenbedingungen digitaler Lehre sowie Zugang und wichtige Basisfunktionen aller Online-Dienste im Bereich Studium & Lehre, wie ILIAS, Webex, Sciebo und Office 365. Das Lernmodul steht allen Mitgliedern der FH Aachen nach Login in ILIAS zur Verfügung.  Link zum Lernmodul im ILIAS der FH Aachen

DoLL entwickelt Selbstlernmaterialien


Neben der individuellen Beratung für Lehrende an allen Standorten der FH Aachen entwickelt das DoLL-Team seit Beginn des Projektes auch Anleitungen und Handreichungen. Die systematische Entwicklung von Selbstlernmaterialien ist seit dem Sommer – nach dem pandemiebedingten Krisenmodus – ein Schwerpunkt der Arbeit des Teams. Die Lernmodule sollen die umfangreiche Kompetenzentwicklung in der digitalen Lehre nachhaltig unterstützen.

Ein Angebot für den Einstieg

Zielgruppe des hier vorgestellten Lernmoduls sind neue Mitarbeiter:innen und Neuberufene, die sich mit dem System der digitalen Hochschullehre an der FH Aachen vertraut machen müssen – aber auch langjährige Mitglieder der Hochschule, die bislang nur einen Teil der Dienste und Möglichkeiten genutzt haben. 

Ein systemischer Überblick

Die FH Aachen ist gut aufgestellt, technisch mit der Auswahl der sich ergänzenden Online-Dienste und, bei praktischer und hochschuldidaktischer Unterstützung zur Gestaltung der Lehre, mit Digitalisierung. Das Lernmodul stellt das System der FH Aachen übersichtlich in Kapiteln gegliedert vor. Auf eine vollständige Vorstellung und detaillierte Vertiefung aller Funktionen und Anwendungen wird zugunsten eines überschaubaren Umfangs verzichtet. Auf Vertiefungsmöglichkeiten wird aber verwiesen (soweit diese schon angeboten werden können).

Entwurf eines beispielhaften Selbstlernmoduls

Das ILIAS-Lernmodul bietet durch Gliederung einerseits einen Lernpfad, ermöglicht aber auch wie bei einem Handbuch das gezielte Aufrufen – auch zum Wiederholen. Die zuletzt besuchte Seite wird beim Wiederaufruf angezeigt, die bereits besuchten Seiten werden farbig markiert und Lernende können auf jeder Seite individuelle Notizen erstellen – damit wird eine frei gestaltbare Bearbeitung digital unterstützt.
Innerhalb der Kapitel des Lernmoduls bieten wiederkehrende Bausteine, wie die Vorstellung der Lernziele, Beispiele für Aktivierung oder Reflexion und Praxisbeispiele, einen aktivierenden roten Faden.

Inhalt des Lernmoduls

Um Interessierten eine konkretere Vorstellung vom Inhalt des Lernmoduls zu vermitteln hier die Inhaltsübersicht mit den geschätzten Bearbeitungszeiten:

Grundlagen & Rahmen | 40 Min

Grundlagen Hochschuldidaktik | 25 Min

Rahmenbedingungen | 15 Min

ILIAS | 25 Min

Webex | 15 Min

Cloud Working | 30 Min

Feedback erwünscht

Das DoLL-Team entwickelt Selbstlernmaterialien auf der Grundlage von Bedarfseinschätzungen, die sich aus Erfahrungen bei Beratung und Support ergeben. Selbstverständlich geht das Team davon aus, das trotz sorgfältiger Konzeption und Erstellung die Erfahrungen der Lehrenden mit diesem Angebot entscheidend zur Verbesserung oder Erweiterung des Angebotes beitragen können. Wenn Sie als Lehrende:r der FH Aachen mit Hinweisen, Fragen und Anregungen zur Entwicklung beitragen möchten, schreiben Sie uns:

close

Eine kurze Frage ...

Möchten Sie regelmässig über neue Beiträge in diesem Blog benachrichtigt werden?

Wir senden keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar