Verstärkung für die Lehre – Prof. Dr. jur. Alexander Golland

Prof. Dr. Alexander Golland ist seit dem 1. Januar 2022 Inhaber der Professur für Wirtschaftsrecht, insbesondere Recht der Digitalisierung, an der FH Aachen. Er lehrt, forscht und publiziert zu Digitalisierungsthemen, Datenschutzrecht, Cyber Security und dem Recht der innovativen Technologien.

Nach Studium an der Ruhr-Universität Bochum und der Promotion zum Thema „Datenverarbeitung in sozialen Netzwerken“ arbeitete er im Bereich des Datenschutzes u.a. für eine internationale Wirtschaftskanzlei, die Deutsche Botschaft in Washington, D.C., und die Europäische Kommission in Brüssel. Zuletzt – vor seinem Ruf an die FH Aachen – war er mehrere Jahre als Rechtsanwalt und Manager im Bereich IP/IT, Datenschutz & Cyber Security von PricewaterhouseCoopers (PwC) tätig.

In der Lehre möchte Alexander Golland neben Kenntnissen der juristischen Grundlagen auch das Verständnis von unternehmensinternen Prozessen sowie technisches Know-how bei den Studierenden fördern, um so das Bewusstsein für die Herausforderungen von Social Media, dem Internet-of-Things, autonomen Fahrzeugen und KI zu schärfen.

Seine Freizeit verbringt er hingegen lieber analog: Mit Reisen, Freunden, Brettspielen und klassischer Literatur.

Neue Beiträge nicht verpassen

Wir versenden wöchentlich News aus dem Blog an die Abonnement-Liste. Wenn Sie möchten können Sie sich in diese Liste eintragen. Das Abo kann jederzeit beendet werden.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar