OER-Fachtag Naturwissenschaften

  • 1Minute
  • 225Wörter

Wo liegen Kooperationspotentiale für die Erstellung naturwissenschaftlicher Lehr-Lern-Materialien? Was sind hilfreiche Nutzungsstrategien für die Einbindung offener Lehr-Lern-Materialien (OER) in die eigene Lehre? Welche Synergien und Herausforderungen bieten sich gerade für naturwissenschaftlichen Lehr-Lern-Inhalte im Kontext von OER? Und letztlich, auf welche OER-Inhalte können Sie sich demnächst auf der Landesplattform ORCA.nrw freuen?

Zu einem Austausch über diese und weitere Fragen zu offene Lehr-Lern-Materialien mit einem Schwerpunkt auf die Perspektive naturwissenschaftlicher Lehre laden die HHU und das Netzwerk des Landesportals ORCA.nrw Interessierte aller Fachbereiche zum online OER-Fachtag Naturwissenschaften am Fr., den 10.06. von 09:30-16:00 Uhr ein. 

Die Keynote „Das Potenzial von Open Educational Resources für die Naturwissenschaften“ hält der Landeslehrpreisträger von 2021 Prof. Dr. Dirk Burdinski (TH Köln), der an zwei OER-Projekten beteiligt ist. Sie können sich ebenfalls freuen auf Praxis-Inputs zur Medienproduktion und Erfahrungsberichte aus der OER Werkstatt – Herausforderungen und Lösungsmöglichkeiten, aber auch Auswertungen und Konsequenzen von Studierendenfeedbacks, didaktische Konzepte und natürlich erste inhaltliche Einblicke in vorgestellten Projekte. Hier finden Sie das vollständige Programm.

Interessierte aller Fachbereiche innerhalb und außerhalb von NRW bitten die Organisator:innen um Anmeldung bis spätestens Freitag, 3. Juni 2022. Hier gelangen sie zur Anmeldung.

Bei Fragen zum Thema OER und dem Landesportal ORCA.nrw wenden Sie sich an Ihre ORCA-Netzwerkstelle an der FH Aachen .

Logo ORCA.NRW mit Claim "Das Landesportal für Studium und Lehre."
close

Eine kurze Frage ...

Möchten Sie regelmässig über neue Beiträge in diesem Blog benachrichtigt werden?

Wir senden keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar